Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020

Am Donnerstag, 30.Januar, 19.30 Uhr findet im Proberaum der Pfaffenwinkel Musikschule in Schongau unsere JHV statt. Dazu laden wir euch gerne ein.

Tagesordnung

1.   Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2.   Bekanntgabe und Genehmigung der Tagesordnung
3.   Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder
4.   Verlesung des Protokoll durch den Schriftführer
5.   Bericht des Kassier
6.   Bericht der Kassenprüfer
7.   Bericht des Chorleiter
8.   Bericht des 2. Vorsitzenden
9.   Bericht des 1. Vorsitzenden
10. Entlastung der Vorstandschaft
11. Bildung des Wahlausschuss und des Wahlleiter
12. Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft
         1. Vorsitzender
         2. Vorsitzenden
         Chorleiter und Schriftführer
         Kassier und Kassenprüfer
         Beirat (= Notenwart, Kleiderwart, Chronist und 4 Stimmensprecher)
13. Ehrungen
14. Wünsche und Anträge

Anträge sind bitte spätestens bis 4 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand einzureichen.

Mit sängerischen Gruß

Kurt Müller  

PS. Nach der Versammlung singen wir noch ein paar Lieder und zur Stärkung gibt’s noch eine „Südtiroler Jause“. Bitte Glas, Teller und Besteck mitbringen. 

 

Die Alpenländische Weihnacht in Seeg wurde vom Bergsteigerchor stimmungsvoll inszeniert

[30.12.19 km]
Erstmals veranstaltete der Schongauer Bergsteigerchor sein Weihnachtskonzert am Donnerstag, 26. Dezember (zweiter Weihnachtsfeiertag) um 15.00 Uhr  in der St. Ulrichs–Pfarrkirche in Seeg. Es war ein Erfolg. Die Kirche war mit annähernd 500 Personen bis auf den letzten Platz voll besetzt. Die sogenannte „Kleine Wies“ war zwar kalt, aber sie ist wunderschön und sicher eines der schönsten Gotteshäuser im Allgäu. Der Kontakt zu Seeg ist über dem dort ansässigen Pfarrer Wolfgang Schnabel zustande gekommen. Er ist ein gebürtiger Schongauer und leitet dort die Pfarrei mit einigen Nebenstellen, u.a. Maria Hilf , Rückholz, Eisenberg usw..

Pünktlich um 15.00 Uhr intonierten die sieben Weisen Bläser der Harmoniemusik Seeg von der Empore aus das Lied „O Heilige Nacht“ und die Alphornbläser folgten mit dem „Allgäuer Hirtaruf“. Nach der Begrüßung von Pfarrer Wolfgang Schnabel sang der Schongauer Bergsteigerchor unter der Leitung von Heinz Messarosch „Aus einer schönen Rose“ und den Halleluja–Jodler.

Sehr einfühlsam waren die Beiträge vom Monika Dreigsang mit „Auf, auf ihr Hirten“ und dem Jodler–Duo  Franz und Roland Böck aus Weißensee bei Füssen. Für die drei Monikas war die Veranstaltung ein Heimspiel, da sie alle drei in Seeg und den Nachbarorten beheimatet sind. Jede Gruppe sang bzw. spielte je 4 Lieder/Stücke und zusätzlich sang der Schongauer Bergsteigerchor noch den Andachts–Jodler, der bei manchen Zuhörern Gänsehautfeeling verursachte.

In seiner Ansprache verwies Bergsteiger–Vorstand Kurt Müller auf den eigentlichen Sinn von Weihnachten und bat darum fleißig zu spenden, da ein Teil für soziale Zwecke abgegeben wird. Mit dem Segen von Pfarrer Schnabel und dem „Stille Nacht, heilige Nacht" endete unter Kerzenschein, in der verdunkelten Kirche, stimmungsvoll die Alpenländische Weihnacht. 

Für die Sängern und Musiker gab es noch reichlich Applaus und die  500 Besucher erhoben sie von ihren Sitzen. Für alle Mitwirkenden ein bewegender Augenblick.

 
 

Unsere nächsten Auftritte

Do, 30. Januar, 19.30 Uhr
JHV - Mitgliederversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen  in der  Musik – Schule Schongau

So. 26.April, 10.00 Uhr
Fischer – Messe des KFV Schongau in der Lorenzkapelle in Epfach / Mittagessen im Gasthof Negele  in Hohenfurch

So, 12. Juli, 11.30 Uhr
Bergmesse und Bergliederkonzert auf der Kanzelwand im Kleinen Walsertal mit dem BC und den Schnaidberg – Musikanten Steingaden

Fr. 17. Juli, 19.30 Uhr
Bergliederkonzert in St. Peter – Berghof mit dem Jodler – Duo Böck aus Weißensee; Einkehren und Essen in Buching

Fr. – So. 28. – 30. August
Chor – Ausflug nach Colmar an der Elsässer Weinstraße / Hotel Kopf in Riegel/ Freitag in Riegel bei Endingen an der Badischen Weinstraße / Samstag in Colmar = Empfang im Rathaus, Stadtführung, Auftritt / Abends in der Straußenwirtschaft  in Ihringen / Sonntag = Hinterzarten und Titisee, Kaffee und Kuchen am Bodensee

So.18. Oktober, 10.00 Uhr
Kirchweih – Festgottesdienst in der Wallfahrtskirche Vilgertshofen / Enten– Essen beim Mitschke, Reichling

So. 6.Dezember, 15.00 Uhr
Alpenländisches Adventsingen in der Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt

So. 20. Dezember, 16.00 Uhr
Die Alpenländische Weihnacht in der Evang. Dreifaltigkeitskirche Schongau mit dem BC, dem Posaunen – Chor der Evang. Kirche und der Jodlergruppe Nesselwang

 
 

 

Wollen Sie mitsingen?

Melden sie sich bitte bei uns

  • Kurt Müller
    1. Vorstand
    Tel. 08861 – 8724

oder per E – Mail

oder

  • kommen sie in die regelmäßigen Chorproben, immer Donnerstag, 19.30  - 21.30 Uhr in der Schongauer Musikschule (Proberaum im 3.Stock) direkt gegenüber dem Ballenhaus.